Kostenlose Anmeldung Login

Welcher Fliegenschutz für mein Pferd ?

Gibt es einen guten Fliegenschutz fürs Pferd?

Leider stehe ich in einem Stall, wo sehr viele Fliegen und Bremsen sind.

Ich möchte den Stall nur aus diesem Grund, nicht wechseln.

Man ließt immer bester Fliegenschutz Pferd etc. Aber was hilft wirklich??

Was ist besser? Was zum Sprühen? Was zum einreiben?

Es sollte kein Pflegenschutz sein, der das Fell des Pferdes angreift.

Gerne nehme ich auch gute Haushaltsmittel an .

Danke

geschrieben von Gast am 11.01.2016

Antwort schreiben

Du brauchst einen Account auf diesem Portal, um eine Frage zu beantworten.

Du kannst dir hier einen kostenlosen Account erstellen.

4 Antworte(n)

Benutzer Anna Maria

0 Punkte
Habe meinen Damen immer die Fliegenohrmarken, die unsere Rinder im Sommer auf der Weide bekommen ans Halfer gebastelt. Die halten die nervigen Plagegeister auch ne Zeit lang ab!
geschrieben von Anna Maria am 11.01.2016

Benutzer Gast

0 Punkte
ich nehme immer Bremsenfort, das Zeug stingt wie Hölle und ein Liter Kostet 20 Euro, aber das ist echt super!
geschrieben von Gast am 11.01.2016

Benutzer Gast

0 Punkte
Ich mache Knobi Öl selbst. Obs wirklich wirkt oder ob ichs mir einbilde, muss man selbst ausprobieren.

Also

Man nehme:

1 Einmachglas ( größe beliebig)
Sonnenblumenöl (so viel das das Glas 3/4 voll ist)
Knoblauch

Dann einfach das Glas 3/4 mit Öl füllen dann die Knoblauch zehen schälen mit einem Löffel dier Gabel apressen und ins Öl schmeißen

Das ganze ca eine Woche ziehen lassen und dann mit einem Schwämmchen in die Ohren, leicht um die Augen, an der Bauchnat entlang, ans Gesäuge/ Schlauch und an die innenschenkel schmieren. Dann alle 1-3 Tage auffrischen. Gegen die Kribelmücken hilft es super.

LG Anna
geschrieben von Gast am 11.01.2016

Benutzer Gast

0 Punkte
Ob es direkt gegen Bremsen wirkt kann ich nicht sagen, Ausprobieren geht über studieren...

Ansonsten ein sud aus schwarzem tee, zedernnadeln, zitronengras, lavendel, essig und Knoblauch kochen... einfach einen halben Liter- 1 liter wasser in einen Topf dann die ganzen zutaten rein schmeißen einkochen absieben und dann die Pferde einsprühen

Achtung das Stinkt und ist Braun. ist also für schiummel nicht geeignet außer es ist einem egal das der schimmel dann braun ist.

LG Anna L.
geschrieben von Gast am 11.01.2016

Reiter & Pferde Fragen - Ohne Anmeldung!
- 100% Kostenlos!
- Einfach fragen!
- Schnelle Pferdehilfe!
- Viele Experten!
Beliebteste Themen: